Vom Kirchgemeindehaus zum Quartiertreff «Träffer»

2016 wurde bekannt, dass die Kirchgemeinde Nydegg ihre Räumlichkeiten im Kirchgemeindehaus Schosshalde aufgibt und an den Nydeggstalden zieht und dass das Haus auf den 1. Januar 2019 an die Gesamtkirchgemeinde zurückgegeben wird.

Da stellte sich die Frage, wie es mit der dort einquartierten Spielgruppe und dem Tamilischen Mittagstisch am Donnerstag, weitergeht. In unermüdlichem Einsatz haben sich die beiden Quartierbewohnerinnen Reni Müller und Karin Rüfenacht dafür eingesetzt, dass das Haus an der Schosshaldenstrasse 43 weiterhin offen fürs Quartier bleibt. Die beiden Frauen haben in monatelangen Verhandlungen mit möglichen künftigen Mieterinnen und Mietern und der Gesamtkirchgemeinde Bern als Besitzerin des Hauses einen eigenen Trägerverein auf die Beine gestellt, der den Betrieb im Haus sichern wird. Ende August 2018 wurde der Trägerverein Quartiertreff Schosshalde gegründet und ab Januar 2019 läuft der Betrieb unter dem Namen «Träffer» über diese Trägerschaft.

Der Verein Quartiertreff Schosshalde ist gemeinnützig organisiert und verfolgt keine kommerziellen Zwecke. Er setzt sich aus Mitgliedern und Gönnermitgliedern zusammen, die sowohl natürliche als auch juristische Personen sein können. Der Verein ist offizieller und einziger Mieter gegenüber der Gesamtkirche Bern, der Eigentümerin der Liegenschaft.

Der Verein tritt dann wieder als Vermieter auf. Hier stehen nebst den Hauptmietern der Spielgruppe, dem Tamilischen Mittagstisch und den Mennoniten, auch viele verschiedene kleinere sogenannte Ankermieterinnen und -mieter, die in selbst gestalteten Räumen Sprachkurse, Musikunterricht, und Beratungen anbieten. Im grossen Saal finden Chorproben, Orchesterproben, Gymnastik-, Theater- und Tanzkurse statt. Selbstverständlich gibt es auch verschiedene Quartieranlässe, die vom Verein oder Quartierbewohnerinnen und -bewohnern organisiert werden.

Dieser Saal (max. 120 Personen) samt Küche und Küchenmaterial kann aber auch von Externen für Anlässe gemietet werden (Anfragen bei: vermietung@traeffer.ch).

Im Foyer ist das gemütliche «Café Träffer», das von Vereinsmitgliedern ehrenamtlich geführt wird.

Möglich wurde diese Lösung nebst viel freiwilligem Engagement aus dem Quartier dank der Starthilfe von QUAV4, der Unterstützung des Vereins Berner Gemeinwesenarbeit (VBG), der Kirchgemeinde Nydegg und der Gesamtkirchgemeinde Bern, die drei Jahre lang eine Defizitgarantie leistet. Es ist eine pionierhafte Umnutzung kirchlicher Räume, ein Experiment, das auf Zuspruch und Nutzung durchs Quartier angewiesen ist.

Vorstand

Reni Müller Co-Präsidentin

Reni Müller
Co-Präsidentin

Karin Rüfenacht Co-Präsidentin

Karin Rüfenacht
Co-Präsidentin

Paolo Altundag Kassier

Paolo Altundag
Kassier

Katharina Hewer Beisitzerin

Katharina Hewer
Beisitzerin

Elsbeth Zürcher Beisitzerin

Elsbeth Zürcher
Beisitzerin

Jürg Bräker Beisitzer

Jürg Bräker
Beisitzer

 

Dokumente

Statuten (PDF, 55 KB)



Mitmachen

Interessieren Sie sich für eine Mitgliedschaft?


Gönner und Sponsoren

Gesamtkirche Bern
Kirchgemeinde Nydegg
Kirchgemeinde Matthäus
Quavier
Vereinigung Berner Gemeinwesenarbeit
Reimal AG
Burgergemeinde Bern
Nachberegruppe Obstberg
Gebrüder Wyss

Susanne Anliker
Gabi & Ruedi Brunner
Marianne und Wale Däpp
Marianne und Ruedi Engeloch
Familie Hubacher
Peter Koch
Beat Loosli
Maria Lüdi-Petraila
Danièle Malek Madani
Donna & Ernesto Molinari
Ruth und Alex Müller
Joris Rothenbühler
Jürg Rüfenacht
Katja Rüfenacht
Romano Salvisberg
Simone Schelling
Peter Steiger
Marianne und Frank Walther

Bgb13g.png